Was es so zu wissen gibt...

Vor dem Shooting


Vor einem Shooting kommen fast immer die gleichen Fragen auf. Aus diesem Grund habe ich hier vorab das Wichtigste im Überblick für Sie zusammen gestellt, damit wir uns am Tag unseres Termins auf das Wesentliche konzentrieren können.

  • Für die Shootings vereinbaren wir Termine mit einer Vorlaufzeit von maximal 3 Monaten. In Ausnahmefällen kann auch ein längerfristiger Termin geplant werden.
  • Sollte das Wetter am Tag unseres Shootings aus fotografischer Sicht keinen Sinn machen, vereinbaren wir so früh wie möglich einen neuen Termin.
  • Nach unserer Terminvereinbarung erhalten Sie von mir einen Dienstleistungsvertrag über das Fotoshooting. Sie können ihn mir entweder ausgefüllt per Mail oder Fax zurück senden oder sie geben ihn mir am Tag unseres Termins. Ohne diesen ist ein Shooting leider nicht möglich.
  • Ebenfalls melde ich mich rechtzeitig vor unserem Termin telefonisch bei Ihnen um Wünsche und Ort abzusprechen.


Für mich ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Tier wohl bei mir fühlen, denn das spiegelt sich später in den Bildern wieder. Und damit Sie es übersichtlich haben, kommt hier ein kleiner Merkzettel für den Shootingtag direkt:

Am Tag des Shootings - Merkzettel


  • gebürstetes, sauberes Tier
  • falls gemeinsame Aufnahmen mit Ihrem Tier gewünscht sind, stimmen Sie Ihre Kleidung ein wenig darauf ab und machen Sie sich gerne selbst ein wenig schick
  • bitte haben Sie ein Handtuch o. ä. für Sabber, Dreck oder ähnliches dabei
  • Leckerlis, Lieblingsspielzeug, Rascheltüte oder Quietschie sind ein muss, um die Aufmerksamkeit ihres Tieres zu bekommen und es zu motivieren
  • bitte powern Sie Ihr Tier vorher nicht aus, damit wir ersten seine volle Konzentration zu Beginn haben (gerade bei Hunden möchte man nicht auf jedem Bild die Zunge draußen haben)
  • Besonderheiten wie (Jagdverhalten, Unverträglichkeiten mit anderen Hunden oder Menschen) teilen Sie mir bitte vorab mit, damit ich ggf. den Ort anpassen kann
  • Bringen Sie ggf. einen Helfer mit, besonders, wenn Sie mit mehreren Tieren kommen, damit er Ihnen bei der Koordination helfen kann
  • Bitte informieren Sie mich, ob Ihr Tier irgendwelche Kommandos beherrscht, damit ich weiß, wie ich mit ihm arbeiten kann
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Tier gesund und frei von ansteckenden Krankheiten ist
  • Im Normalfall wird der Betrag für das Shooting vorab per Überweisung oder PayPal innerhalb von 2 Wochen nach Terminbuchung fällig. In Ausnahmefällen und nach Absprache mit mir, können Sie den Betrag am Shootingtag bar oder per EC-Karte bezahlen.
  • Bitte senden Sie mir den Dienstleistungsvertrag möglichst vorab schon zu. Ansonsten bringen Sie den ausgefüllten Vertrag bitte am Shootingtag mit. 

Nach dem Shooting

  • Nach dem Shooting sende ich Ihnen innerhalb von 2 Wochen eine Voransicht der grundoptimierten Bilder per Dropboxlink zu, anhand der Sie sich Ihre Favoriten aussuchen können. Eine Vorauswahl der besten Bilder erfolgte dann bereits durch mich.
  • Lassen Sie mir dann Ihre Auswahl zukommen.
  • Diese ausgewählten Bilder retouchiere ich dann komplett, das ist im Preis inbegriffen. Bei einer hohen Auftragslage KANN die Bildbearbeitung in Einzelfällen 4 - 8 Wochen dauern. Normal sind aber maximal 4 Wochen.
  • Sobald die Bilder fertiggestellt sind, erhalten Sie sie von mir wieder in dem bereits bekannten Dropbox-Link mit einer Nachricht von mir, dass die Bilder nun bereit liegen.
  • Sollten Sie mehr Bilder ausgewählt haben, als im Shootingpreis enthalten waren, was natürlich jederzeit möglich ist, liegt dann dort auch die Rechnung bei.
  • Bis zu 6 Monate nach dem Shooting haben Sie noch die Möglichkeit, Bilder aus diesem Shooting nachzuordern.
  • Ich gebe keine unbearbeiteten Bilder raus.